.video-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; padding-top: 30px; height: 0; overflow: hidden; } .video-container iframe, .video-container object, .video-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }

Humor

Humor und Kirche - geht das zusammen? Ich finde schon. Humor ist ein so wichtiges Lebenselixier. Lachen sei gesund, sagen Ärzte.

Neulich ging ich vormittags über den Marktplatz hier in Furtwangen und draußen saß ein Männerstammtisch, die mich einluden, mich kurz dazu zu gesellen. Einer erzählte folgenden Witz - ich hoffe, ich habe ihn mir richtig gemerkt:

Ein gottesfürchtiges Mäuslein (auf Furtwangerisch: "e Müsle") hatte nach seinem rechtschaffenen Leben das Zeitliche gesegnet und trat vor Petrus. Dieser wusste von dem gottgefälligen Lebenswandel und ließ das Mäuslein in den Himmel. Damit es seine kleinen Füßlein schone bekam es vier Rollschühchen und fortan sauste es durch den Himmelssaal. Derweil war eine ebenfalls sehr gut beleumundete Katze gestorben, klopfte an die Himmelstür, begehrte und erhielt Einlass. WIe die Katze sich imhimmlischen Saal umschaute, sah sie das Mäuslein auf seinen Rolschuhen umhersausen und sprach voller Anerkennung: "Nobel, nobel hier oben: Essen auf Rädern!"

Einladung: Wer eine lustige Anekdote oder einen Witz mit religiösem Bezug weiß, kann mir schreiben: ! Vielleicht passt es ja hierhin.

Seelsorge - Ansprechpersonen

Peter Baake (Integrationsbeauftragter, Kirchengemeinderat): 0151 / 1053 2404

Prof. Hannelore Frank (Kirchengemeinderätin): 07723 / 1597

Marion Röth (Kirchengemeinderätin): 07722 / 9160950 oder 0151 / 6405 5937

Gabriele Sander-Bauer (Diplompsychologin): 0157 / 3855 1263

Sollten wir im Gespräch sein, oder vorübergehend nicht erreichbar, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter bzw. die Mailbox, wir rufen dann so bald als möglich zurück.

Wochentexte

Die Wochentexte können als Faltblatt (PDF) hier heruntergeladen werden.

 

Sonntagstexte

Die Sonntagstexte können als Faltblatt (PDF) hier heruntergeladen werden.