.video-container { position: relative; padding-bottom: 56.25%; padding-top: 30px; height: 0; overflow: hidden; } .video-container iframe, .video-container object, .video-container embed { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; }

Impulse

Anstöße, Anregungen, Stimuli - Anreize und Ansporne zum Guten, zum Nachdenken und zum Mitfühlen. In dieser Rubrik geht es um die Inhalte eines lebendigen christlichen Glaubens.

Was regt uns an, mit anderen freundlich umzugehen - was regt uns auf an der Ungerechtigkeit in der Welt - was spornt uns an zur Nächstenliebe.

In der Bibel sind Erfahrungen von Menschen mit Gott gesammelt, Ur-Bilder und Vor-Bilder - positive Beispiele, Gestaltungen des Lebens in all seinen Facetten. Vom Umgang mit den Schattenseiten des Lebens und den hellen, schönen Momenten.

Mit Ungewissheit und Zweifel leben gehört zum menschlichen Dasein und doch ist es gut, wenn wir alle Fragen mit dem Vertrauen und im Glauben darauf stellen können, dass sie eines Tages eine Antwort finden, die ewig und unvergänglich gilt.

Das Lachen ist wichtig und gibt uns Impulse - am besten, wenn man auch mal über sich selber lachen kann - Humor hilft oft, den Ernst des Alltags zu überwinden und hinter sich zu lassen was uns niederdrückt.

Gespräche mit anderen Glaubensformen und die Auseinandersetzung mit andern Denkweisen bereichert unser Leben. Die Vielfalt der religiösen und politischen Kulturen zulassen und kennen lernen - in einem ganz weiten Sinne ist das: Ökumene.

Im Zentrum für evangelische Christenmenschen steht Christus - wir feiern seine Gegenwart und wissen uns von seinem Geist getragen - "Solus Christus" - um diese reformatorischen Hauptimpuls dreht sich die gleichnamige Ausstellung.

 

=>
Bei jedem Neuaufruf dieser Seite erscheint hier ein anderes Bild.
Die Bilder sind allesamt Motive auf den monatlichen Altenheimkärtchen,
die sich auf die Monatssprüche beziehen.
=>

Seelsorge - Ansprechpersonen

Peter Baake (Integrationsbeauftragter, Kirchengemeinderat): 0151 / 1053 2404

Prof. Hannelore Frank (Kirchengemeinderätin): 07723 / 1597

Marion Röth (Kirchengemeinderätin): 07722 / 9160950 oder 0151 / 6405 5937

Gabriele Sander-Bauer (Diplompsychologin): 0157 / 3855 1263

Sollten wir im Gespräch sein, oder vorübergehend nicht erreichbar, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter bzw. die Mailbox, wir rufen dann so bald als möglich zurück.

Wochentexte

Die Wochentexte können als Faltblatt (PDF) hier heruntergeladen werden.

 

Sonntagstexte

Die Sonntagstexte können als Faltblatt (PDF) hier heruntergeladen werden.

 

  • impulseStartRandom